Der Countdown läuft für Engstler Motorsport aus Wiggensbach:

dieses Wochenende startet die ADAC TCR Germany

 

Über 40 Autos gehen dieses Jahr bei der ADAC TCR Germany an den Start. Dieses Wochenende findet das Auftaktrennen in Oschersleben statt. Engstler Motorsport setzt insgesamt 6 Autos ein.

 

Franz Engstler, Engstler Motorsport und Mit-Promoter ADAC TCR Germany:

„Ich freue mich sehr auf den Saisonauftakt. Das Startfeld ist wahnsinnig stark, ich bin mir sicher, dass wir packende Rennen zu sehen bekommen. Wer nicht an der Rennstrecke dabei sein kann, hat auch heuer wieder die Möglichkeit, die Rennen im Fernsehen mit zu verfolgen. Das ist eine tolle Sache und macht die Rennserie noch ein ganzes Stück attraktiver.“

 

Zu sehen sind die Rennen auch heuer wieder bei Sport 1bzw. Sport1+. Das 1. Rennen der Saison wird am 29.4.2 um 14:45 Uhr live bei Sport 1 übertragen. Das 2. Rennen wird bei SORT1+            am 30.04.2017 um 14:45 Uhr live gezeigt.

 

In den Engstler VW Golf werden die Brüder Kristian und Roland Poulsen (DK), Jason Wolfe (USA), Stefan Goede(D), Florian Thoma (CH) und Luca Engstler (D)an den Start gehen.  Thoma und Engstler fahren in der Rookie Wertung und der Preis für den Sieger ist für die Beiden ein zusätzlicher Ansporn.

 

Luca Engstler, Junior Team Engstler:

„Ich freue mich wahnsinnig auf meine erste Rennsaison in der ADAC TCR Germany. Ich kann es kaum erwarten bis in Oschersleben dieses Wochenende die Ampeln das erste Mal auf grün gehen. Ich hoffe, dass ich an die guten Zeiten von den Tests anknüpfen kann. Nicht zuletzt, weil auf den Sieger der HONDA Rookie Wertung am Ende der Saison ein Honda Civic wartet! Das wär natürlich der absolute Hit!“

 

Am Freitag stehen 2 Freie Trainings auf dem Zeitplan der ADAC TCR Germany. Am Samstag finden das Qualifying und Lauf 1 statt, am Sonntag dann Lauf 2.

 

 

jtth

Engstler Motorsport on Facebook