Ab aufs Podest!:

das ist das erklärte Ziel für das LIQUI MOLY Team Engstler

 

 

Dieses Wochenende finden in Buriram/ Thailand Lauf 3 und 4 der TCR Asia Series statt. Das LIQUI MOLY Team Engstler ist bereits seit dem vergangenen Wochenende vor Ort, den Diego Morans VW Golf GTI TCR hatte beim Auftaktrennen in Malaysia einiges abbekommen.

 

Kurt Treml, Sport Direktor LIQUI MOLY Team Engstler:

„Diego  hatte beim Auftaktrennen einfach kein Glück, bereits in der ersten Runde des zweiten Rennens wurde er von einem Kontrahenten getroffen und musste das Rennen vorzeitig beenden. Der VW Golf wurde dann direkt nach dem Rennen verladen und von Malaysia nach Thailand transportiert. Durch unsere langjährigen Renneinsätze haben wir hier vor Ort ein gutes Netzwerk, so dass wir das Auto reparieren und perfekt für das bevorstehende Rennwochenende vorbereiten konnten.“

 

Diego Moran und das gesamte LIQUI MOLY Team Engstler sehen die Rennen in Thailand wie einen zweiten Saisonstart für den Fahrer aus Ecuador- er will unbedingt vorne mitfahren und sich sowohl Punkte in der Fahrerwertung, als auch Punkte in der Teamwertung für seine Mannschaft sichern.

Das gleiche Ziel haben auch seine Teamkollegen Luca Engstler und Mitchell Cheah. Beide standen in Sepang auf dem Podest und konnten jeweils einen Lauf gewinnen. Aktuell führt Cheach die Meisterschaft mit 47 Punkten an, Engstler liegt mit 45 Punkten direkt dahinter.

 

 

Kurt Treml, Sport Direktor LIQUI MOLY Team Engstler:

„Wir haben wirklich drei tolle Fahrer im LIQUI MOLY Team Engstler, die alle das Potenzial haben ganz vorne dabei zu sein. Sie vergessen bei allem Ehrgeiz aber nie, eine faire Performance auf der Rennstrecke zu zeigen. In ihren Rennautos sind sie faire Konkurrenten, sobald sie aus dem Auto gestiegen sind tauschen sie sich aus und profitieren voneinander.“

 

Die Rennen finden am Samstag und Sonntag statt. Im Internet unter asia.tcr-series.com können die Rennen aus Buriram per Live Timing mit verfolgt werden. Am Samstag ist der Start um 9 Uhr und am Sonntag um 10:05 Uhr (unserer Zeit).

 

 

jtth

Engstler Motorsport on Facebook